Start Innenausbau und Materialanlieferung

Start Innenausbau

Direkt nach Übergabe des Hauses konnte direkt der Innenausbau starten. Da jedoch das erste Materialpaket von Allkauf erst am Dienstag und Mittwoch nach der Hausaufstellung geliefert wurden, konnten also am ersten Wochenende „nur“ Elektroleitungen gezogen werden. Aber erstmal wurde Material zur Baustelle geschafft, was schon länger angeliefert und in der Garage der Verwandtschaft gelagert wurde.

Leerrohre, Kabel, und mehr
Material für die ersten Innenausbau Tätigkeiten im Haus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elektro und Netzwerkleitungen ziehen

Da wir zwar Elektromaterial von Allkauf geliefert bekommen haben, das jedoch für unsere Zwecke deutlich zu wenig war hatten wir bereits vorab noch zusätzliches Material besorgt:

 

  • CAT7 Verlegekabel duplex (von Kerpen)
  • Mantelleitungen 5×1.5
Netzwerkkabel CAT7
Netzwerkkabel mit eigens gebauter Abrollvorrichtung
erste Leitungen
Die ersten Leitungen wurden in das ansonsten noch leere Haus gezogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Vorgehen war für uns sehr nützlich, so konnten wir direkt das Wochenende nach Hausaufstellung nutzen.

Lieferung erstes Materialpaket

Am Dienstag und Mittwoch war es endlich so weit – das erste Materialpaket für den Innenausbau wurde geliefert. Das sah wie folgt aus:

Tag 1:

Anlieferung Dämmmaterial

Anlieferung Rigips und Fermacellplatten

Tag 2:

Anlieferung Heizungsmaterial, Elektromaterial….

Wir waren quasi die kompletten 2 Tage beschäftigt alles Material ins Haus zu schaffen, den Großteil davon waren wir nur zu dritt – für die Gipskartonplatten sowie einen Teil der Dämmwolle hatten wir noch 2 weitere Helfer, die kurzfristig geholfen haben zu tragen, bzw. mit technischem Gerät die Materialien schon über den Balkon ins Dachgeschoss zu schaffen.

Ein ganzer Haufen Dämmung
das macht Spaß….

 

 

 

 

 

 

 

Da wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Garagen hatten, war unsere einzige Möglichkeit das Material zu lagern nur dies im Haus zu machen.

Rückblickend kann ich jedem der in der selben Situation ist nur dazu raten sich für die Bauzeit einen Materialcontainer zu mieten. Damit kann man die Materialien dann ins Haus schaffen wenn man sie wirklich braucht. Wir haben das Material teilweise mehrfach umräumen müssen, um mit dem Innenausbau weiter machen zu können. Dies hat letztlich doch einige Stunden an Mehraufwand für uns selbst verursacht.

Nachdem alles Material verräumt war konnte es mit dem Leitungen ziehen weitergehen.

Ein Gedanke zu „Start Innenausbau und Materialanlieferung“

  1. Puh wenn ich das wieder sehe… diese Unmengen an Material… Ich weiß noch, dass sich bei uns die Anlieferung verschoben hat und ich die ganze Dämmung alleine ins Haus packen konnte… Man weiß auch gar nicht so recht wohin mit dem ganzen Zeugs ;O)

    Viel Spass beim loslegen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.