Erste Tätigkeiten der Bauherren… Voranstrich

Diese Woche war es endlich soweit – 1 Woche vor Hausaufstellung werden die Bauherren das erste Mal aktiv um den Voranstrich auszuführen. „Bauseits“ auszuführen – das gefürchtete Wort eines jeden Bauvorhabens.

Der Bitumenvoranstrich der Bodenplatte musste gemacht werden. Es empfiehlt sich auf alle Fälle dies noch vor dem Hausaufbau zu machen, da man so am einfachsten dran kommt und auch weniger aufpassen muss, als wenn schon das Haus aufgestellt ist, oder sogar schon verputzt wurde. 🙂

Nachdem ich nochmals Rücksprache mit unserem Allkauf-Baubegleiter gehalten hatte wie das Ganze aussehen soll, zack zack auf zum Baumarkt. Der erste war eine Enttäuschung – völlig überteuert und auch nicht am Lager. Schließlich habe ich es doch noch zu einem akzeptablem Preis gefunden.

Der Voranstrich

Ihr könnt Euch den Voranstrich bequem nach Hause bestellen und gegenüber dem Baumarkt vor Ort noch ein paar Euros einsparen:



Das Werkzeug

Ihr benötigt an Werkzeug noch etwas um die Pampe (die Konsistenz ist ziemlich flüssig, fast schon wie Wasser) an die Bodenplatte zu pinseln. Bei mir hat das mit der folgenden einfachen Kleisterbürste sehr gut geklappt:

Der Arbeitsaufwand dafür ist überschaubar:
Insgesamt war ich 2 Stunden auf der Baustelle – 1 Stunde davon war jedoch Smalltalk mit dem Nachbarn. 😉

Falls ihr einen kleinen Kanister kauft benötigt ihr noch einen kleinen Eimer (am besten schwarz, da er sonst die dunkle Farbe annimmt oder man wieder sehr penibel sauber machen muss) – Etwas von dem Anstrich in dem Eimer und gut durchrühren – schon kann es losgehen.

Für unsere Bodenplatte haben wir ca. 2 Liter davon benötigt. – Umfang der Bodenplatte beträgt bei uns grob geschätzt 45 m * 0,3 -> 13,5 qm. Das 5 l Gebinde soll angeblich für 50 qm reichen. – Habe somit noch ca. 3 l übrig, falls jemand daran Interesse hat bitte kommentieren oder Email.

Das Ergebnis ist relativ unspektakulär:

Bitumen Voranstrich
Bitumen Voranstrich

Bei Fragen dazu einfach kommentieren.

3 Gedanken zu „Erste Tätigkeiten der Bauherren… Voranstrich“

    1. Hallo,

      das ist eine gute Frage, leider kann ich die nicht wirklich beantworten, da bei einem Keller ja die kompletten Wände abgedichtet werden. Macht Ihr das abdichten selbst oder wird das von Glatthaar gemacht. Die Dämmung des Kellers ist dann der nächste Schritt bevor die Grube zugeschüttet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.